Veranstaltungskalender

Als Kultursaal inmitten der Rudolstädter Altstadt bieten wir Ihnen ein umfangreiches Angebot an Veranstaltungen. Ganz gleich ob Kabarett, Lesungen oder Konzerte: dieser Saal wird Ihnen ein unvergessliches Erlebnis bieten.

Logo
Dienstag, 19:00 bis 20:30 Uhr

Geschichte im Löwensaal: Schönes altes Rudolstadt - Unsere Stadt in historischen Postkarten (Bildervortrag von Manja Rabenau, Leiterin Stadtarchiv Rudolstadt)

Heutzutage ein wenig aus der Mode gekommen, zeigt doch die ...

Heutzutage ein wenig aus der Mode gekommen, zeigt doch die Correspondenzkarte vergangener Zeiten die schönsten und malerischsten Blickwinkel auf unser Städtchen. Unter dem Aspekt des Quellenwertes für die Zeitgeschichte und des künstlerischen Anspruchs erlauben die nostalgischen Ansichten aus der Sammlung des Stadtarchivs interessante Einblicke in die Stadtgeschichte und sind oftmals die einzigen erhaltenen Bilddokumente.
Eintritt: 10 Euro
Einlass: 18 Uhr
Tickets: Vorverkauf Tourist-Information Rudolstadt
T 03672-486440 | info@rudolstadt.de

Veranstalter

Löwensaal

Telefon: 0 36 72 - 48 64 41
E-Mail: tourismus@rudolstadt.de
Web: http://loewensaal.rudolstadt.de/

Donnerstag, 19:00 bis 20:30 Uhr

Mecklenburgischer Adel in Schwarzburgischen Diensten

Die aus dem Mecklenburgischen stammende Familie von Ketelhodt war seit ...

Die aus dem Mecklenburgischen stammende Familie von Ketelhodt war seit 1726 in Rudolstadt ansässig. Ebenso waren die Ketelhodts durch ihre Heiratspolitik auf das Engste mit dem ortsansässigen Beamtenadel der Residenzstadt verwandt. Fast 200 Jahre gestalteten die Mitglieder dieses noch immer blühenden Adelsgeschlechts in hohen Staatsämtern aktiv die Geschichte des Fürstentums Schwarzburg-Rudolstadt. Sie waren die Vertreter des Fürsten auf dem Wiener Kongress 1815 und unter der Federführung Friedrich Wilhelms von Ketelhodt wurde 1816 für das Fürstentum Schwarzburg-Rudolstadt die erste Verfassung im Deutschen Bund erlassen. Doch nicht nur politisch hinterließen die von Ketelhodts ihre Spuren in der kleinen Residenz. Bis heute prägen die Bauten dieser Familie das Stadtbild Rudolstadts. Der Vortrag arbeitet den Stammbaum der Ketelhodts auf und stellt die wichtigsten Persönlichkeiten und ihre Bedeutung für Rudolstadt heraus. Gleichzeitig werden bestehende und nicht mehr existierende Gebäude der Ketelhodtschen Familie in Rudolstadt in Wort und Bild vorgestellt.
 
Eintritt: 10 Euro 
Einlass: 18:00 Uhr
Vorverkauf Tourist-Information Rudolstadt
Telefon 03672-486440 | info@rudolstadt.de
 
*Die Veranstaltung findet unter Vorbehalt statt. Schutzmaßnahmen sind und bleiben unverzichtbar. Zum Wohle der Gesundheit besteht weiterhin die Abstandsregel, und wir bitten Sie die Maske zu tragen.

Veranstalter

Löwensaal

Telefon: 0 36 72 - 48 64 41
E-Mail: tourismus@rudolstadt.de
Web: http://loewensaal.rudolstadt.de/

Sonntag, 15:00 bis 17:30 Uhr

Tanztee im Löwensaal: Darf ich bitten? mit DJ Wolfgang Paschold

Einen geselligen Nachmittag mit Kaffee, Kuchen und Tanzmusik, das bietet ...

Einen geselligen Nachmittag mit Kaffee, Kuchen und Tanzmusik, das bietet die regelmäßig stattfindende Veranstaltungsreihe des Löwensaals Rudolstadt. Einmal im Monat dürfen Tanzbegeisterte im stilvollen Ambiente und bei wechselndem Programm das Tanzbein schwingen.
Eintritt: 15 Euro inkl. 1 Stück Kuchen & 1 Tasse Kaffee
Einlass: 14:00 Uhr
Vorverkauf Tourist-Information Rudolstadt
Telefon 03672-486440 | info@rudolstadt.de
 
*Die Veranstaltung findet unter Vorbehalt statt. Schutzmaßnahmen sind und bleiben unverzichtbar. Zum Wohle der Gesundheit besteht weiterhin die Abstandsregel, und wir bitten Sie die Maske zu tragen.

Veranstalter

Löwensaal

Telefon: 0 36 72 - 48 64 41
E-Mail: tourismus@rudolstadt.de
Web: http://loewensaal.rudolstadt.de/

Dienstag, 19:00 bis 21:00 Uhr

Konzert im Löwensaal: Musikalischer Sommerbeginn mit den Jazzenden Lehrern

Die ,,Jazzenden Lehrer" existieren seit 2002 und gründeten sich anlässlich ...

Die ,,Jazzenden Lehrer" existieren seit 2002 und gründeten sich anlässlich der Saalfelder Jazztage. Horst Zeh (Schlagzeug), Dr.  Udo Decker (Klavier) und Thomas Kniese (Klarinette und Saxophone) kennen sich schon lange und spielten  zuvor  und  zum  Teil  bis  heute  in  anderen  bekannten  Thüringer  Amateur-Jazzbands wie der ,,Inkspot Swingband", der ,,Old Time Memory Jazzband" und der ,,Klaus Weinhardts  Oldtime  Band". 
Die Bandmitglieder waren oder sind im wirklichen Leben Lehrer von Beruf: Horst Zeh unterrichtete Sport, Kunsterziehung und Biologie. Dr. Udo Decker ist ausgebildeter Geschichts- und Deutschlehrer, unterrichtet aber hauptsächlich Musik, und Thomas Kniese ist Mathematik- und Physiklehrer. 
Großes musikalisches Vorbild ist das Benny-Goodman-Trio, und überhaupt gehören die Herzen der jazzenden Pädagogen der großartigen Musik der Swing-Ära. Aber auch Schlager der zwanziger, dreißiger und vierziger Jahre des 20. Jahrhunderts sowie Populäres kommen im Swingkleid daher und werden mit launigen Geschichten rund um die Musik und die Größen des Jazz garniert.
Eintritt: 17 Euro
Einlass: 18:00 Uhr
Vorverkauf Tourist-Information Rudolstadt
Telefon 03672-486440 | info@rudolstadt.de
 
*Die Veranstaltung findet unter Vorbehalt statt. Schutzmaßnahmen sind und bleiben unverzichtbar. Zum Wohle der Gesundheit besteht weiterhin die Abstandsregel, und wir bitten Sie die Maske zu tragen.

Veranstalter

Rudolstädter Sommer

Telefon: 0 36 72 - 48 64 00
E-Mail: kultur@rudolstadt.de
Web:

Icon